Zur Typologie von Reisenden

–          Der Alleswisser oder Nerd

Wenn man eine Frage hat, muss man sich nur an ihn wenden. Er hat mehr als einen Reiseführer mit, unzählige Hostelbewertungen im Internet gelesen und weiß schon genau, was er die nächsten 2 Wochen Tag für Tag machen wird. Neben iPhone, iPod, iPad, Laptop und so noch einiges an praktischen elektronischen Equipment dabei. Bei der kleinsten Unsicherheit über die Wahl des Busunternehmens oder Abfahrtszeiten eine große Hilfe…

–          Der alte Hippie

Erzählt einem, ohne auch nur eine Frage zu stellen, seine Geschichte, interessiert sich aber eigentlich überhaupt nicht für seinen Gesprächspartner, versucht einem die Welt zu erklären, in der er vor einiger Zeit hängen geblieben ist. Man sucht händeringend nach Möglichkeiten, das Gespräch zu beenden. Reise begann mit der romantischen Vorstellung, Schmuck zu verkaufen…

–          Der junge Hippie

Erkennungsmerkmal: Dreadlocks und weite Stoffhosen, meist barfuß unterwegs. Reisen im Glauben, dass sie nur barfuß wirklich natürlich unterwegs sind, auch mitten in der Stadt, verkaufen überproportional oft selbstgemachten Schmuck auf der Straße oder am Strand. Kontakt mit Reisenden verachten sie, nur Locals sind die wahren Reisefreunde.

–          Die Wooow, greaat, amaaazing

Es gibt nichts, was sie nicht ganz ganz super toll findet. Alles auf der Reise ist wirklich amaaazing, Kleinigkeiten werden zu den wunderbarsten Dingen. Sich über etwas aufregen wird nicht gerne gesehen. Mit der Zeit anstrengend…

–          Teenie-mein Koffer-der-größer-ist-als-ich-muss-mit

Meist ein Teenie, der Koffer doppelt so groß wie ein normaler Backpack-Rucksack, in dem das Glätteeisen oder der Lockenwickler nicht fehlen darf. Mehrere Paare High-Heels, um immer das richtige Paar bereit zu haben, sind ebenfalls Pflicht. Raus aus dem Party-Hostel? Eher selten…

Allerdings wäre es ja wirklich schlimm, nur auf solche Leute zu treffen, wenn man alleine reist. Das ist natürlich nicht so.

Freunde

Man trifft genauso auf sehr sehr nette Leute, mit denen man einige Tage gemeinsam reist. Das sind genau jene Personen, mit denen sich auch nach den ersten 10 klassischen Fragen ein interessantes Gespräch entwickelt.

Die Personen, die die eigene Reise bereichern und mit denen man schöne Erinnerungen teilt.

Und man hofft, diese im Post-Reise Leben doch mal wiederzusehen…

P1070032 P1060679 P1060408 P1060370 IMG_6728 P1050516_1 P1050533 P1050951 P1060079

 

 

 

 

 

 

 

Geschlechterzuschreibungen sind natürlich nicht zu beachten, außer vielleicht beim Teenietyp 😉

 

Wen hast du auf deinen Reisen getroffen?

Tags from the story
, ,

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.