Fernweh mit Essen stillen

Cafeteria im Science Museum, London

Internationale Küche in Wien

Inspiriert von so manchen Bloggern, und weil ich selbst – insbesondere bei akutem Fernweh –  immer wieder auf der Suche nach guter internationaler Küche in Wien bin, möchte ich Dir in Zukunft meine persönlichen Tipps im Blog präsentieren. Ich hoffe natürlich, Dir so auch den einen oder anderen Geheimtipp bzw. noch unbekannte Restaurants vorzustellen. Dabei geht es mir weniger um Haubenküche (je größer der Teller, je mehr Sterne irgendwo, desto kleiner die Speise), sondern um Restaurants, die sich durch gute (auch einfache) Gerichte sowie einer angenehmen, vielleicht auch „authentischen“ (meist gehasstes Wort aller Reiseblogger?) Atmosphäre auszeichnen.

Einfach Orte zum Stillen des Fernwehs und/ oder zum Wecken neuer Inspirationen für zukünftige Reisen

Reisen geht ja schließlich durch den Magen…

Portugiesische Tapas
Portugiesische Tapas

Was darf man in Wien an internationaler Küche auf keinen Fall verpassen?
Was kannst du mir und den Lesern empfehlen?

Tags from the story
,

5 Comments

  • Mein persönlicher Restauranttipp: Das Mercado an der Ringstraße.
    Jeder Fan von latainamerikanischer Küche sollte dieses Lokal besuchen. Vor allem die Fisch- und Meeresgerichte finde ich sehr empfehlenswert. Auch die Getränke erinnern an den letzten Urlaub in Lateinamerika – besonders die Cocktails treffen genau meinen Geschmack.
    Ich liebe es, die kulinarischen Besonderheiten eines Landes kennen zu lernen, sie nachzukochen und zu verspeisen – so kann man sich auch ins Heimatland einen Hauch Urlaubsfeeling holen!

    • Danke. Deine Beschreibung macht echt hungrig 🙂
      Muss ich auch bald mal ausprobieren, hab schon viel gutes davon gehört. Ich kann dir das sich quasi daneben befindende Comida sehr empfehlen, insbesondere die kreolische / karibische Küche ist dort ein Traum!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.