Weltreise in 5 Stunden

UN-Bazar in Wien
Beim UN-Bazaar in Wien

Zu Gast beim UN-Bazaar in Wien

Am 29. November war es wieder einmal so weit. Die UNWG (United Nations Women´s Guild) lud zum jährlich stattfindenden Bazaar und damit zu einer kulinarischen und kulturellen Entdeckungs- bzw. Weltreise im Austria-Center in Wien. Und das für einen guten Zweck. Alle Erlöse gehen an verschiedene Einrichtungen, die sich karitativ um Kinder kümmern.

Ganz ohne Jetlag konnte man so entspannt zwischen von Kolumbien nach Japan reisen und dazwischen noch einen Zwischenstopp in Argentinien einlegen. Die dargebotenen Köstlichkeiten der insgesamt über 40 Länder, von A wie Argentinien bis V wie Venezuela, beeindrucken mich jedes Jahr aufs Neue und stillen so ein bisschen das Fernweh, das ein kalter, nebliger Novembertag in Wien so mit sich bringt bzw. weckt es auch gleichzeitig die Reiselust fürs nächste Jahr.

Bei den kulturellen Darbietungen, vom britischen Dudelsackkonzert über argentinische Rockbands und brasilianischen Trommlern bis zur nicaraguanischen Tanzgruppe, wird einem ein sehr vielfältiges Angebot geboten, die eine wirklich gut organisierte Veranstaltung perfekt abrunden. Außerdem werden an zahlreichen Ständen auch landestypische Produkte verkauft, an denen sich ja vielleicht auch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk findet. Erstmals gab es dieses Jahr sogar eine App, mit der man Details zum Programm, den Lageplan erfuhr sowie mit einem paypal Konto auch gleich Spenden konnte.

 

Ich kann dir nur empfehlen, dort nächstes Jahr ebenfalls vorbeizuschauen, um auch in den Genuss argentinischer Steaks, costaricensichem Gallo Pintos, kolumbianischen Arepas und äthiopischer Spezialitäten zu kommen und dann beim Essen die beeindruckenden Performances der einzelnen Gruppen zu genießen.

Warst du schon einmal auf diesem Bazaar? Hats dir gefallen?

Oder gibt es in deiner Nähe ähnliche Veranstaltungen, die du empfehlen kannst?

Tags from the story
, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.