Fotoparade – die Highlights aus dem ersten Halbjahr 2015

Das erste Halbjahr ist fast vorbei und so hat Michael auf seinem Blog Erkunde die Welt zu dieser Fotoparade aufgerufen. Eine richtig gute Idee wie ich finde und so habe ich nicht gezögert, auch daran teilzunehmen. Die folgenden Kategorien gilt es zu fülle: Landschaftsaufnahme, Tierfoto, Städteaufnahme, Winterfoto, Frühlingsbild und ein absolutes Highlight (ohne Kategorie). Da ich dieses Halbjahr schon recht viel unterwegs war (Riga, Nicaragua, Berlin) aber auch zuhause in Wien fotografisch unterwegs war sind schon viele Photos zusammengekommen, aus denen ich Dir nun meine Highlights vorstellen möchte:

  • Landschaftsaufnahme: Dieses Photo ist im April am Rio San Juan in Nicaragua entstanden. Traditioneller Fischfang

K1024_IMG_6655

 

  • Tierfoto: Dieses Photo stammt ebenfalls vom Rio San Juan, einer Regenwaldregion Nicaraguas. Das Foto zeigt einen Pfeilgiftfrosch. Selbst eine Berührung mit seinem Schleim ist giftig.

K1024_IMG_6746

 

  • Städteaufnahme: Im Mai verbrachten wir ein Wochenende in Berlin. Dort besuchten wir selbstverständlich auch die East Side Gallery.

K1024_IMG_7070

 

  • Winterfoto: Skifahren in Tauplitz im Salzkammergut mit einer traumhaften Aussicht von der Bergstation am späten Nachmittag.

K1024_IMG_0734

 

  • Frühlingsbild: Riga war ebenfalls eines unserer Reiseziele im Frühling. Scheinbar waren wir am ersten wirklich warmen Wochenende dort. „Halb Riga“ fuhr deshalb an den wunderschönen, kilometerlangen und überraschend weißen Sandstrand Juurmala.

K1024_IMG_6356

 

  • Absolutes Highlight: Ein alter, noch nicht modernisierter Stiegenaufgang des Rigaer Bahnhofs.

Bahnhof Riga

Welches Photo hat dir besonders gut gefallen? Wirst du auch bei dieser Fotoparade mitmachen?

 

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, teile ihn doch:

11 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.