Photo-Essay Marokko

Marokko ist ein Paradies für Photographen. Auch wenn es einem manchmal nicht ganz leicht gemacht wird (Menschen lassen sich nur sehr ungern ablichten bzw. wollen dafür dann Phantasiesummen), bietet dieses vielfältige Land sehr viele farbprächtige Photomotive. Das ist ein Photo-Essay mit jenen Photos, die in den Blogeinträgen (Video, Wüstentour, Marrakesch, Merzouga) keinen Platz gefunden haben, aber auf keinen Fall auf der Festplatte verstauben sollten.

K1024_IMG_7832

Auf diese kunstvoll aufgetürmten Gewürzkegel trifft man in Marrakeschs Altstadt immer wieder. Wir konnten natürlich auch nicht widerstehen und haben einige Gewürze gekauft (und durfte mich danach photographisch im Geschäft austoben 🙂

K1024_IMG_7828

K1024_IMG_7886

 

Autofahren ist in Marokko entgegen den Erwartungen überhaupt keine große Sache (sobald man aus Marrakesch heraußen ist sinkt der Puls aus lebensbedrohlichen Höhen wieder auf normales Niveau). Die Straßen sind (fast) durchgehend in gutem Zustand und es herrscht so gut wie gar kein Verkehr. Belustigend sind das schon die kreativen Beladungen und der selbst gebastelte Peugeot-Schriftzug. Hin und wieder wird es auch etwas steil und eng:

 

Weltblicke on tour:

 

Der Djamaa-el-fna, der riesige Platz in Marrakesch haut einen um. Da tut es gut, das ganze, nachdem man sich unter Tags einen frisch gepressten Orangensaft gekauft hat, die Transformation des Platzes aus einem der (extrem touristischen) Terassencafes zu beobachten.

 

 

Zum Abschluss noch einige Photos aus der Wüste:

 

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.